“wie ist googel gestorben” – Auf jeden Fall nicht an Verschreibern: googel.de führt auf google.de

“unbewußt klauen” – Geht. Wenn man zum Beispiel sehr, sehr betrunken einen Ferrari knackt und auf die A1 fährt.

“collien fernandez” – Wohnt hier immer noch nicht. Zieht aber sicher bald ein, wenn das so weitergeht.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace Post to StumbleUpon

Tags: ,

…und noch mehr Antworten für Googler

20.05.2009 | schmierfink: ah | Kategorie: antworten für googler, netzhetze, telefonfotografie

Dein Senf?