Posts Tagged ‘ internet ’

Endlich: Rundfunkstaatsvertrag zaubert Brust und Meinung aufs iPad!

6. Jun 2010 | von ah | kategorie: netzhetze

Nach Google, Facebook und der üblichen Latenz entdecken deutsche Politiker endlich Apples App Store: Der verstoße, so Hamburgs Medien-Staatsrat Nikolas Hill bei Spiegel Online, gegen die Presse- und Meinungsfreiheit und wedelt mit dem Rundfunkstaatsvertrag. Der zwingt beispielsweise Kabelnetzbetreiber, jeden Schrott [...]



Google AdWords konfigurieren? Klicken ist nicht alles und Mötley Crüe kein Motorrad!

23. Nov 2009 | von ah | kategorie: netzhetze

Man stelle sich das mal vor: Ich gehe zur Information eines großen Kaufhauses und äußere den Wunsch, das Hörbuch The Dirt zu erstehen. Die Bedienung schaut in ihren Computer und verweist mich sofort zu einem Regal um die Ecke. Ich [...]



Diese E-Mail wird per Pferd zugestellt

24. Jul 2009 | von ah | kategorie: netzhetze, servicelöcher

Der gute Onkel Björn twittert’s gerade mit den treffenden Tags #totgeburt und #fail: Die Post entdeckt das Internet auf die für sie unvergleichliche Weise: an der Idee, am Kunden und generell am Sinn vorbei. Wie golem.de vermeldet, sollen registrierte Nutzer in [...]



DJV und Burda konzertieren gegen Google: Schweigen wäre Platin

23. Jul 2009 | von ah | kategorie: netzhetze

Es dürfte wohl zu jedem halbwegs aufmerksamen Zeitungsleser durchgedrungen sein, dass Verlage es nicht leicht haben, seit “das Internet” die Preise drückt. Und “die Krise”. Und überhaupt: “das Internet” und “die Krise”. Beides taugt nicht so richtig als Feindbild, das [...]



Sensationsleiche: Swayzes Todes-Ente killt Totschlag-Argument

21. Mai 2009 | von ah | kategorie: netzhetze

Wie viel Sterben geht in eine sensationelle Headline? Dabei ist Patrick Swayze gar nicht tot. Dafür mein Lieblingsargument, um den Unterschied zwischen Bürger- und professionellem Journalismus zu bekräftigen. Die Schnelligkeit, mit der sich die Falschmeldung über den angeblich Verblichenen via [...]